Sie sind hier

Clubmeister 2019 gekürt


Herzliche Gratulation unseren Clubmeistern 2019 - der 1. Titel für
Hannah Bischofer, Hanser und Alois Schneider Junior, Bergwies

Am Samstag, dem 9. März, war es soweit - nach den arbeitsintensiven Renn-wochenenden, den Veranstaltungen für die besten Nachwuchsläuferinnen und -läufer des Bezirkes und des Landes stand mit der Clubmeisterschaft das vereinsinterne Saison-Highlight auf dem Programm.

Das Wetter hatte ein Einsehen mit uns und genau zum Rennen wurde es immer sonniger und freundlicher. Die Piste war wieder in einem Top-Zustand, die ganze Mannschaft hat wieder mit vereinten Kräften für ausgezeichnete Bedingungen gesorgt. Vergelt's Gott euch allen!!!

Die Titelkämpfe verliefen sehr spannend. Die Zwischenstände nach dem ersten Durchgang ließen schon vermuten, dass heuer neue Namen in der Liste der Clubmeister aufscheinen werden: bei den Damen führte die Schülermeisterin Hannah Bischofer, Hanser und bei den Herren zeigte Alois Schneider junior, Bergwies großartig auf. Für den zweiten Durchgang war Spannung garantiert!

Die Führenden ließen sich die Spitzenposition nicht mehr nehmen und das Gerangel um die Plätze dahinter war ihnen an diesem Tag ganz einfach "Wurscht".

Hannah Bischofer (Jahrgang 2004!) siegte mit zweimaliger Laufbestzeit bei den Damen vor Titelverteidigerin Susi van Lieshout und Lena Schwarzenauer, Heach (Jahrgang 2005). Die Freude über ist natürlich riesig groß und der erste Clubmeister-Titel wird von der ganzen Familie gebührend gefeiert. Erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte hat eine Läuferin der Schülerklasse den Clubmeister-Titel erobert. 1982 gelang dies der damals 12-jährigen Maria Lederer, Schileiten.

Bei den Herren ließ sich Alois Schneider diesmal den Sieg nicht mehr nehmen. Schließlich war Alois schon in den vergangenen Jahren mehrmals knapp am Titel dran. Mit Geschick verwaltete er seinen Vorsprung aus dem ersten Lauf, machte es wenige Tore vor dem Ziel mit einer "kleinen Sonder-Showeinlage" noch einmal so richtig spannend und ließ dann der Freude und Begeisterung über seinen ersten Clubmeister-Titel freien Lauf.