slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3

Tolle Leistungen beim Sportshop-Cup

Zum Abschluss der Semesterferien stand am Samstag, dem 18.02.2023, der Sportshop-Cup auf dem Programm. Wir durften uns wieder auf einen gelungenen Renntag freuen: 176 gemeldete Starter:innen gute Pistenverhältnisse trotz milder Temperaturen, Sonnenschein,... 

Die Kinder und Schüler zeigten großartig auf und die meisten bewältigten den mit 21 Richtungsänderungen ausgeflaggten Kurs mit Bravour - einige spektakuläre Ausfälle waren leider auch zu verzeichnen. Zum Glück gab es keine schweren Verletzungen. 

Martina und Fabian - Schüler-Clubmeister 2023

Unsere Clubmeister, Fabian und Martina Moser, werden mit Gutscheinen von Sportshop Lintner und Conny`s Sport belohnt. Danke unseren Sponsoren!

                

Clubmeisterschaft 2023 - Kinder

Donnerstag in den Semesterferien bedeutet immer, es ist Renntag am Galtenberglift - die Clubmeisterschaft für die Kinder und Schüler steht auf dem Programm. Beste Verhältnisse auf der Rennpiste, Sonnenschein - trotz mancher Wolken am Himmel, angenehme Temperaturen, Verpflegung und Kuchenbüffet aufgebaut,... es ist angerichtet für die beinahe 100 angemeldeten Starter:innen. Am Ende des Tages gab es viele strahlende Gesichter...

Xiaomi-Kids Cup am Galtenberglift

Endlich konnte das Tiroler Landeskinderrennen in Alpbach stattfinden - und es war einiges los im Innertal...

Am Sonntag, dem 12. Feb. 2023, absolvierten die Kinder der Klassen K8, K9, K10, K11, K12 den XIAOMI KIDSCUP bei Top Bedingungen - anfangs war es noch etwas bewölkt, aber dann wurde es zunehmend sonniger und ein traumhafter Wintersporttag!

Rang 3 im Europacup für Paula Eder

Einen großartigen Erfolg durfte Anfang Februar Paula Eder aus Kundl feiern. Beim DEAF-Europacup in Kärntner (Gerlitzen) startete die Läuferin des SC Alpbach im international besetzten Riesentorlauf und erreichte in der Klasse Junior Damen den 3. Platz. Das bedeutete gleichzeitig den österreichischen Meistertitel in dieser Klasse. Wir gratulieren herzlich!

Bezirkscup in Schwoich und Hinterthiersee

Durch den XIAOMI-Kidscup in Alpbach war es notwendig den Bewerb in Schwoich vorzuverlegen, deshalb fand dieser am Sonntag, dem 5. Feb. 2023, statt. Der ursprüngliche Plan eines Parallelslaloms für die Kinder musste wegen der anhaltenden Regenfälle in den Tagen davor geändert werden, die Piste war einfach zu schmal - so wurden zwei Durchgänge gefahren (Torabstand wie beim PSL), wobei die schnellere Laufzeit in die Wertung kam.

Regenreicher Sportshop-Cup in Reith

Am 3. Feb. 2023 fand in Reith der erste Sportshop-Cup der Saison statt. Vom Wetter her war die Veranstaltung nicht begünstigt - ziemlich bald setzte Regen ein und hörte nicht mehr auf... Doch Rennläufer, Betreuer, Mitarbeiter,... ließen sich davon nicht beirren. Die Kinder und Schüler zeigten starke Leistungen und so gingen viele Podestplätze und Top-Platzierungen an die Läufer des SC Alpbach. Herzliche Gratulation!

Mit Schwung unterwegs...

... sind die Trainingsgruppen des SC Alpbach. Und bei solchen Bedingungen macht Schi fahren richtig Spaß... einfach COOL!

Hochbetrieb im Bezirkscup

Für die Kinder startete die Rennsaison planmäßig mit einem Riesentorlauf und dem anschließenden Technik-Bewerb in Söll - Hochsöll. 

Gleich beim ersten Renneinsatz auf Bezirksebene feierte Anna-Lena Meyers den ersten Sieg, Maximilian Moser und Benjamin Bletzacher fuhren ebenfalls Podestplätze ein - sie belegten jeweils den 2. Rang - wie Marco Lederer, der als Dritter ins Ziel kam. Anna Moser wurde 5., Jakob Meixner 6. und Helena Hausberger erreichte den 8. Platz.

Die ersten Bezirkscup-Events im neuen Jahr

Etwas länger als geplant dauerte es bis die ersten Rennen für die Schüler stattfinden konnten. Mitte Jänner gelang es dem SC Wörgl auf der Hopfgartener Seite der Hohen Salve 2 Riesentorläufe auszutragen. Die Trainingstage auf den heimischen Pisten waren bis zu diesem Zeitpunkt rar...

Dennoch konnte die Mannschaft des SC Alpbach gleich erfolgreich Punkte sammeln: Martina Moser belegte die Ränge 3 und 4; Fabian Moser siegte im ersten Bewerb, dann musste er sich mit Rang 5 begnügen, David Pacher wurde in beiden Rennen 4., während  sich Thomas Moser jeweils als 6. klassierte.

Seiten